experiment literatur I Markus Binder

Ein Paar fliegt nach Mexiko, en passant erzählt es sich – in fortwährend veränderten Perspektiven – vom Mord an 70 Millionen Südamerikanern unter den Conquistadoren („Gewaltexport der Firma Europa“), zitiert Ovid, macht einen Zieher durch die Clubszene einer Stadt und später Liebe (eine der raren literarisch wertvollen Sexszenen), beklagt die Tyrannei des westlichen Viervierteltakts, brilliert mit Randwissen sowie humanistischer Bildung und erstellt im Freibad eine gültige Phänomenologie des Schönlings.

 

Eintritt: € 5,00 inklusive Suppe im Anschluss